SC Seminar: Ole Burghardt

Ole Burghardt, SciComp/Robert Bosch GmbH

Title:
W├Ąrme├╝bergangsmodelle und ÔÇôsensitivit├Ąten an Fluid-Festk├Ârper-Grenzfl├Ąchen

Abstract:

Die W├Ąrmeverteilung in einem Festk├Ârper wird durch reine W├Ąrmeleitung ÔÇô das hei├čt, nach dem Fourierschen Gesetz durch die Temperaturgradienten ÔÇô bestimmt, im Fluid hingegen auch durch die Konvektion der W├Ąrme und den Einfluss der Turbulenz auf die Temperaturleitf├Ąhigkeit. Im Vortrag werden vier verschiedene Modelle vorgestellt, wie der W├Ąrme├╝bergang an Grenzfl├Ąchen abgesch├Ątzt werden kann und welche Konsequenzen die Vernachl├Ąssigung bestimmter physikalischer Effekte f├╝r Sensitivit├Ątsberechnungen hat. Wir beginnen mit einer Absch├Ątzung, die allein das Fluid betrachtet und mit den zugeh├Ârigen Impulswerten auskommt, und gehen vor bis zum sogenannten Conjugate-Heat-Transfer, bei dem der gegenseitige Einfluss der PDEs ├╝ber die Randbedingungen an der Grenzfl├Ąche ber├╝cksichtigt wird.

Bookmark the permalink.